• KME

KME Group ist der weltweit größte Hersteller von halbfertigen Kupfer- und Kupferlegierungsprodukten (mit Ausnahme von Kupferdraht), mit einem Anteil von 30% am europäischen Markt und 7% weltweit.

KME arbeitet nun schon seit einigen Jahren mit der Steuerungslösung von Quintiq. Vor kurzem entschied sich das Unternehmen dazu, Quintiq auch für S&OP und andere Langzeit-Funktionen einzusetzen. KME hat diese Steuerungslösungen bei Werken in Fornaci di Barga, Italien, und Osnabrück implementiert, wo sie hauptsächlich von der Planungs- und Produktionsabteilung genutzt werden, um die kurzfristige operationale Planung und Ausführung zu rationalisieren. An beiden Standorten nutzen die Verkaufs- und Marketingabteilungen Quintiq für die Angleichung der Produktion an die Nachfrage, die automatisierte taktische Planung und die interaktive Unterstützung bei Entscheidungsprozessen. Die Lösung ist komplett in das bereits vorhandene SAP-ERP-System von KME integriert.
Mit dem Scheduler von Quintiq können wir alle kurzfristigen Planungsherausforderungen bewältigen und schnell auf den Kunden eingehen. Durch die Implementierung des Company Planners erwarten wir eine rasche Verringerung der Bestandskosten, eine verbesserte Lieferleistung und unternehmensweite Transparenz. Mit Quintiq zusammenzuarbeiten war für uns daher ganz selbstverständlich.
Francesco De Nola,
Produktionsleiter für Kupferrohre und Walzprodukte,
KME