• Saint Gobain Glass

Mit Standorten in 40 Ländern und mehr als 33.600 Mitarbeitern produziert, veredelt und vertreibt die Flachglassparte des Saint-Gobain-Konzerns Glasprodukte für die drei Kernmärkte Bauwesen, Verkehr und Solarenergie.

Saint-Gobain Glass Logistics (SGGL) hat Quintiq mit der Optimierung seines europäischen Transportnetzes beauftragt. Dabei bezieht Quintiq sämtliche Planungsauflagen automatisch mit ein ‒ von flexiblen Geschäftszeiten sowie länderspezifischen Fahrverboten und Bestimmungen über Anhänger- und Palettenspezifikationen bis hin zu Abfahrtszeiten im Fährbetrieb. Die Quintiq-Lösung erhöht zudem die Transparenz, da vorausberechnet wird, wann jeder einzelne der insgesamt 500 LKWs, die in ganz Europa unterwegs sind, wieder zur Verfügung steht. Außerdem werden die finanziellen Auswirkungen von Planungsstörungen bzw. Planabweichungen angezeigt, was den SGGL-Planern dabei hilft, kosteneffizientere Planungsentscheidungen zu treffen.
Der Transport von Flachglas ist wesentlich anders und viel komplexer als der reguläre Frachtverkehr. Hinzu kommen diverse kundenspezifische Anforderungen, nationale Unterschiede und divergierende Kostenstrukturen bei den Beförderern ‒ all das schafft äußerst komplizierte Rahmenbedingungen. Mit Quintiq erreichen wir unsere Ziele und fahren zudem kostengünstiger.
William Beguerie,
Geschäftsführer,
Saint-Gobain Glass Logistics