• Trespa

Trespa International B.V. stellt Fassadenverkleidungen, Paneele und Innenraum-Oberflächen in einer Größenordnung von mehr als 4,5 Millionen Quadratmetern im Jahr her. Die Dienstplanerstellung und Schichtplanung für die rund 650 Mitarbeiter weltweit ist wegen der zahlreichen Qualifikationsrestriktionen und der sich permanent ändernden Anforderungen eine besonders anspruchsvolle Aufgabe.

Trespa investiert in eine Scheduling-Lösung von Quintiq für seine Panel Assembly Line (PAL), unter anderem zur tagesgenauen Planung aller Materialpressen und für die Visualisierung und Optimierung der PAL-Planung. Die Lösung interagiert automatisch mit dem ERP-System von SAP und dem Manufacturing Execution System (MES).

Nach den positiven Erfahrungen bei der Produktionssteuerung implementierte Trespa die Lösung von Quintiq nun auch für die Schichtplanerstellung in allen Produktionsbereichen und damit für mehr als 650 Mitarbeiter. Für jeden einzelnen der Mitarbeiter wird ein Jahresdienstplan unter Berücksichtigung der arbeitsrechtlichen Bestimmungen sowie der individuellen Qualifikationen und Arbeitsverträge geführt. Dank Quintiq verzeichnet Trespa eine höhere Liefertreue und Produktionseffizienz, einen geringeren Zeit- und Arbeitsaufwand bei der Planung sowie eine höhere Kapazitätstransparenz.
Mit Quintiq sind wir in der Lage, unsere Liefertreue auf einem konstant hohen Niveau zu halten. Außerdem profitieren wir von einer besseren Planung: Wir können mit weniger Mitarbeitern mehr produzieren und steigern so unsere Produktionseffizienz.
René Boersma,
Logistikmanager,
Trespa