Nachrichten

Suche
  • Alle Monate
    Alle Monate
    Januar
    Februar
    März
    April
    Mai
    Juni
    Juli
    August
    September
    Oktober
    November
    Dezember
  • Alle Jahre
    Alle Jahre
    2016
    2015
    2014
  • Alle Branchen
    Alle Branchen
    Produktion
    Metallverarbeitung
    Natürliche Ressourcen
    Logistik
    Luftfahrt
    Schienenverkehr
    Öffentlicher Verkehr
    Einzelhandel
    Rundfunk- und Fernsehproduktion
    Gesundheitswesen
    Sicherheit
  • Alle Arten
    Alle Arten
    Neuer Kunde
    Go Live
    Auszeichnungen
    Veranstaltungen
    Andere
  • Suche

IRON - Wie ein integriertes Planungstool SNCB Logistics bei der Verbesserung der Qualität, Sicherheit und Leistung unterstützt

3. Dezember 2013 | ‘s-Hertogenbosch, Niederlande

SNCB Logistics wählte Quintiq und dessen Implementierungspartner Ab Ovo für die Umsetzung eines unter dem Namen IRON laufenden Kooperationsprojekts zur Implementierung der Software von Quintiq und zu deren Modellierung entsprechend den Kundenanforderungen.

SNCB Logistics ist ein unabhängiges Güterbahnunternehmen der belgischen Bahn SNCB. Die Frachtsparte schrieb in der Vergangenheit, selbst vor der Wirtschaftskrise, rote Zahlen. Um sich zu einem rentablen und wettbewerbsfähigen privaten Bahnunternehmen entwickeln zu können, musste die Sparte komplett umstrukturiert werden. Das Unternehmen hatte nie in ein modernes System zur Verbesserung der Effizienz und Qualität seines Leistungsangebots investiert – doch dann wurde IRON eingeführt.

Mit der Implementierung eines integrierten Planungstools wurde es den Managern des Unternehmens endlich möglich, auf der Grundlage der tatsächlichen Nachfrage zu planen und sich eine genaue und transparente Sicht auf benötigte Ressourcen zu verschaffen. Dank der Lösung können die Planer von SNCB Logistics nun den gesamten Plan auf einen Blick sehen. Damit erfolgt die Planung der Streckenlokomotiven, Rangierfahrzeuge, Fahrzeug­führer und Mitarbeiter in den Bahnhöfen in einem einheitlichen System. Das hilft den Planern, die besten Entscheidungen für die Planung und Neuplanung von Ressourcen zu treffen. Das neue System stimmt die bisherigen Planungsverfahren auf die neuen Abläufe ab, die für den Betrieb des umstrukturierten Unternehmens von SNCB Logistics erforderlich sind.

Mit IRON konnten die Wirtschaftlichkeit, Effizienz, Produktivität, Qualität und Sicherheit verbessert werden. Dank umfassender Maßnahmen zur Kostenreduzierung und der positiven Wirkung von Tools wie IRON wird die Gewinnzone bald erreicht und konnten Produktivität und Qualität strukturell verbessert werden.

„IRON erhöht unsere Wettbewerbsfähigkeit und unterstützt unsere Mission, einer der zuverlässigsten Bahnbetreiber zu werden. Diese Initiative ist nur ein Schritt in einer Serie von Maßnahmen, die SNCB Logistics unternimmt, um die Sicherheit, die Qualität und die Produktivität der Dienstleistungen zu verbessern”, so Geert Pauwels, CEO von SNCB Logistics.

Über SNCB Logistics

SNCB Logistics mit Hauptsitz in Brüssel ist ein unabhängiges Güterbahnunternehmen und gehört zum SNCB Konzern. Aus der Taufe gehoben wurde die Unternehmensgruppe 2008 durch den Zusammenschluss aller Unternehmen der Frachtsparte der SNCB, um die Stärken und einander ergänzenden Aktivitäten unter einem Dach zusammenzufassen. Am 1. Februar 2011 ging das Unternehmen SNCB Logistics als Bahnbetreiber in Betrieb. Alle Unternehmen der Gruppe verfolgen dieselbe unmissverständliche Mission, der zuverlässigste Bahnbetrei­ber mit einem kundenfreundlichen und hochwertigen Leistungsangebot für Unternehmen und große Industriekonzerne zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, ist SNCB Logistics bemüht, die Qualität, Produktivität und Kosteneffizienz kontinuierlich zu verbessern sowie sein Leistungsspektrum immer weiter auszubauen. Das wirtschaftliche Aushängeschild der Gruppe ist IFB für den Containertransport, beziehungsweise Xpedys für logistische Lösungen im konventionellen Verkehr (Schwerindustrie, Industrie- und Konsumgüter). SNCB Logistics zeichnet verantwortlich für die Schienenproduktion in Belgien und zählt im internationalen Schienenverkehr auf verlässliche Partner wie Cobra und Sibelit. www.sncblogistics.com – www.interferryboats.com – www.xpedys.com

Über Quintiq

Jedes Unternehmen hat seine ganz individuellen Herausforderungen bei der Supply-Chain-Planung. Manche dieser Planungsherausforderungen sind sehr umfangreich, einige äußerst komplex und andere scheinen schier unlösbar. Seit 1997 hat Quintiq jede dieser Herausforderungen mit einer einzigen Software-Plattform zur Supply-Chain-Planung und -Optimierung gelöst. Heute vertrauen rund 12.000 Nutzer in über 80 Ländern bei der Personal-, Logistik- sowie Produktionsplanung und -optimierung auf die Software von Quintiq. Quintiq hat jeweils einen Hauptsitz in den Niederlanden und in den USA sowie Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.quintiq.de

Erfahren Sie mehr auf www.quintiq.de oder folgen Sie Quintiq auf Twitter, Facebook, Xing, LinkedIn und YouTube.

Anfragen Nordamerika
Jon Temerlies
Racepoint Group
Tel: +1-202-349-0859
Quintiq@Racepointgroup.com