Nachrichten

Suche
  • Alle Monate
    Alle Monate
    Januar
    Februar
    März
    April
    Mai
    Juni
    Juli
    August
    September
    Oktober
    November
    Dezember
  • Alle Jahre
    Alle Jahre
    2016
    2015
    2014
  • Alle Branchen
    Alle Branchen
    Produktion
    Metallverarbeitung
    Natürliche Ressourcen
    Logistik
    Luftfahrt
    Schienenverkehr
    Öffentlicher Verkehr
    Einzelhandel
    Rundfunk- und Fernsehproduktion
    Gesundheitswesen
    Sicherheit
  • Alle Arten
    Alle Arten
    Neuer Kunde
    Go Live
    Auszeichnungen
    Veranstaltungen
    Andere
  • Suche

Dassault Systèmes plant Übernahme von Quintiq

24. Juli 2014 | VÉLIZY-VILLACOUBLAY
Erweiterung der 3DEXPERIENCE Plattform um Planung von Geschäftsprozessen

Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA), ein führender Anbieter von 3D Design Software, 3D Digital Mock Up sowie Product LIfecycle Management (PLM) Produktlösungen gab heute die Unterzeichnung eines endgültigen Kaufvertrages für die Firma Quintiq bekannt. Mit diesem Kaufvertrag übernimmt Dassault Systèmes die Firma Quintiq, ein führender Anbieter von Supply Chain Planungs- und -Optimierungslösungen, für voraussichtlich 250 Millionen Euro.Quintiq, eine Firma die mittlerweile 800 Mitarbeiter beschäftigt und Lösungen aus den Bereichen Produktion, Logistik und Personalmanagement anbietet, zählt laut Industrieanalysten zu den führenden Unternehmen der Branche. Die Lösungen des Unternehmens sind bislang bei 250 Kunden an 1.000 Standorten in über 90 Ländern im Einsatz.

Mit der Übernahme des niederländischen Unternehmens Quintiq, mit Hauptsitz in ´s-Hertogenbosch, erweitert Dassault Systèmes die 3DEXPERIENCE Plattform durch Expertise aus dem Bereich der Planung von Geschäftsprozessen. Damit kommt Dassault Systèmes seinem nachhaltigen Ziel, der Harmonisierung von Produkt, Natur und Leben einen Schritt näher.

„Bei der 3DEXPERIENCE steht das gesamte Unternehmen im Mittelpunkt, nicht nur Design, Entwicklung und Produktion. Mit dem heutigen Erwerb ist es uns möglich, unseren Kunden eine umfassende, strategische Plattform zur Geschäftsoptimierung bereitzustellen“, so Bernard Charlès, Präsident und CEO bei Dassault Systèmes. „Quintiq bietet unseren Kunden eine umfangreiche Software-Umgebung, um ihr Unternehmen und ihre strategischen Ziele weiterzuentwickeln und zu optimieren.“

„Quintiq spielt seit 2005 eine entscheidenden Rolle bei der Planung unserer Geschäftsprozesse. Als eine der größten öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten Europas, bietet unser Unternehmen ein breites Spektrum an zu planenden Ressourcen. Wir haben 3.000 Mitarbeiter, 900 unterschiedliche Produktionsmittel, 30.000 Lagerpositionen verteilt auf 17 Standorte“, sagt Dr. Andreas Bereczky, Produktionsdirektor und Mitglied der Geschäftsführung des ZDF. „Die Expertise und Technologien von Quintiq sind eine große Bereicherung für Dassault Systèmes, und wir freuen uns bereits heute auf neue Innovationen, die aus diesem Zusammenschluss entstehen werden.“

Lösungen von Quintiq finden unter anderem Anwendung bei der Planung und Terminierung von Lieferketten in der Produktion. Zu den Kunden zählen Novelis, ASML, Lafarge, AkzoNobel und ArcelorMittal. Zukünftig werden darüber hinaus komplexe Logistikoperationen unter anderem bei der DHL, Walmart, DB Schenker und TNT unterstützt. Bereits heute basiert die komplette Prozessplanung am Brüsseler Flughafen, KLM, Canadian National und der Federal Aviation Administration auf diesen Lösungen.Quintiq zeichnet sich durch seine führende Optimierungstechnologie aus; ein Plattform-Ansatz, der die gesamte Bandbreit abdeckt, von der langfristigen, strategischen Planung bis hin zur täglichen Einsatzplanung und darüber hinaus weitere Einsatzmöglichkeiten bietet, die über die Supply-Chain hinausgehen und die Bereiche Planung und Optimierung komplett erfassen.

„Das Quintiq Team ist erfreut und stolz, nun ein Teil von Dassault Systèmes zu werden“, so Victor Allis, CEO bei Quintiq. „Wir liefern rekordverdächtigen Support in Entscheidungsfragen und unterstützen mit Optimierungstechnologien bei globalen, komplexen Herausforderungen in der Planung von Geschäftsprozessen. Gemeinsam mit Dassault Systèmes werden wir unseren Kunden weitreichende Innovationen sowie mehr Effizienz und Leistung bieten.“

„Als einer der führenden Hersteller von Premium-Stahl in Europa ist bei Thyssenkrupp Steel Europe die Effizienzsteigerung innerhalb der Produktionsstätten und das Erfüllen der hohen Erwartungen unserer Kunden, Kern unseres Geschäftsmodells. Seit fast einem Jahrzehnt ist Quintiq unser vertrauenswürdiger Partner und Anbieter für die Planung und Optimierung von Prozessen“, so Sudhakar Sivaji, Head of Corporate Planning, Strategy, Markets & Development bei ThyssenKrupp Steel Europe. „Wir hoffen, dass Quintiq gemeinsam mit Dassault Systèmes zu einem umfangreichen Lösungsanbieter im Bereich Geschäftsprozesse wird und freuen uns auf die daraus resultierenden Innovationen.“

Mit Quintiq erweitert DELMIA sein Angebot von Digital Manufacturing und Manufacturing Operation um die Produktbereiche Prozessplanung und Optimierung. Quintiq bringt zudem Expertise aus den Bereichen Metallverarbeitung, Bergbau, Lieferung und Fracht sowie der Öl- und Gasindustrie mit.

Dassault Systèmes BV, eine hundertprozentige Tochter von Dassault Systèmes, sowie die Aktionäre der Firma Quintiq unterzeichneten einen definitiven Kaufvertrag am 23. Juli 2014. Abschluss der Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der kartellrechtlichen Freigaben in Deutschland und Österreich.

Über Quintiq

Jedes Unternehmen hat seine ganz individuellen Herausforderungen bei der Supply-Chain-Planung. Manche dieser Planungsherausforderungen sind sehr umfangreich, einige äußerst komplex und andere scheinen schier unlösbar. Seit 1997 hat Quintiq jede dieser Herausforderungen mit einer einzigen Software-Plattform zur Supply-Chain-Planung und -Optimierung gelöst. Heute vertrauen rund 12.000 Nutzer in über 90 Ländern bei der Personal-, Logistik- sowie Produktionsplanung und -optimierung auf die Software von Quintiq. Quintiq hat jeweils einen Hauptsitz in den Niederlanden und in den USA sowie Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Erfahren Sie mehr auf www.quintiq.de oder folgen Sie Quintiq auf Twitter, Facebook, Xing, LinkedIn und YouTube.

Über Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, das 3DEXPERIENCE Unternehmen, stellt Unternehmen und Menschen mit virtuellen Umgebungen nachhaltige Innovationen vor. Die weltweit führenden Lösungen verändern die Art, wie Produkte konzipiert, produziert und unterstützt werden. Die Collaboration-Lösungen von Dassault Systèmes fördern soziale Innovationen, für den Ausbau der virtuellen Welt, um die reale Welt zu verbessern. Mehr als 190.000 Kunden aller Größen, in allen Branchen, in mehr als 140 Ländern vertrauen auf die Gruppe. Für weitere Informationen, besuchen Sie www.3ds.com.

CATIA, SOLIDWORKS, ENOVIA, DELMIA, SIMULIA, GEOVIA, EXALEAD, 3D VIA, 3DSWYM, BIOVIA, NETVIBES, 3DXCITE are registered trademarks of Dassault Systèmes or its subsidiaries in the US and/or other countries.

Dassault Systèmes Press Contacts

Corporate / France Arnaud MALHERBE arnaud.malherbe@3ds.com +33 (0)1 61 62 87 73
NAM Suzanne MORAN suzanne.moran@3ds.com +1 (781) 810 3774
EMEA Virginie BLINDENBERG virginie.blindenberg@3ds.com +33(0) 1 61 62 84 21
China Grace MU grace.mu@3ds.com +86 10 6536 2288
Japan Yukiko SATO yukiko.sato@3ds.com +81 34321 3841
India Seema SIDDIQUI seema.siddiqui@3ds.com +91 1244 577 100
AP South Tricia SIM tricia.sim@3ds.com +65 6511 7954