Nachrichten

Suche
  • Alle Monate
    Alle Monate
    Januar
    Februar
    März
    April
    Mai
    Juni
    Juli
    August
    September
    Oktober
    November
    Dezember
  • Alle Jahre
    Alle Jahre
    2016
    2015
    2014
  • Alle Branchen
    Alle Branchen
    Produktion
    Metallverarbeitung
    Natürliche Ressourcen
    Logistik
    Luftfahrt
    Schienenverkehr
    Öffentlicher Verkehr
    Einzelhandel
    Rundfunk- und Fernsehproduktion
    Gesundheitswesen
    Sicherheit
  • Alle Arten
    Alle Arten
    Neuer Kunde
    Go Live
    Auszeichnungen
    Veranstaltungen
    Andere
  • Suche

Syngenta wählt Quintiq zur Neuausrichtung der Supply-Chain in EMEA

28. Juli 2015 | ‘s-Hertogenbosch, Niederlande

Quintiq, ein führender Anbieter von Supply-Chain-Planungs- und Optimierungslösungen (SCP&O), gab heute bekannt, dass Syngenta künftig die Planung seiner Produktions- und Lagerstandorte in den Regionen Europa, Naher Osten und Afrika mit der Softwareplattform von Quintiq optimieren wird.

Die Syngenta AG ist ein führendes Unternehmen in der Agrarbranche und beschäftigt über 28.000 Mitarbeiter an 90 Standorten weltweit. Die Sparte Syngenta Seeds unterstützt landwirtschaftliche Produktionsbetriebe mit hochwertigem Saatgut und innovativen Agrarprodukten. Zu den Kernaufgaben gehören nicht nur die Produktion und Aufbereitung des Saatguts, sondern es wird zudem das Mischverhältnis ganz nach Kundenanforderung angepasst und danach in verschiedene Regionen vertrieben.

Die einzigartigen Marktgegebenheiten und Saatgutmerkmale der einzelnen Pflanzensorten machen die Planung zu einem höchst komplexen und umständlichen Prozess. Angesichts der anhaltenden Schwankungen hinsichtlich der Kundenaufträge und Ertragserwartungen sowie der stetig zunehmenden Datenmenge und -vielfalt hatten die Planer bei Syngenta große Mühe optimale Pläne zu erstellen, mit denen sich der Bedarf decken und zugleich die Leistungskennzahlen erreichen ließen. Hierzu gehören eine kurze Zyklusdauer, eine hohe Kundenzufriedenheit und die Vermeidung von Überschüssen bei den Beständen. Syngenta Seeds benötigte eine dynamische Planungslösung für die Supply-Chain-Planung sowie zur Optimierung der täglichen Planung sämtlicher Verarbeitungsstandorte seines Netzwerks.

Syngenta entschied sich für Quintiq, um künftig ganzheitlich und in Echtzeit Transparenz über alle Planungsmöglichkeiten an Produktions- und Lagerstandorten zu erlangen. Quintiq ermöglicht es den Planern die erforderlichen Produktionskapazitäten und -materialien exakt zu berechnen, um die Kundennachfrage bedienen zu können. Außerdem werden die Planer nun auf mittel- und langfristige Prognoseänderungen reagieren können.

Peter Vos, Global Planning Excellence Manager bei Syngenta, erklärt: „Wir sind stets bestrebt, unseren Kunden einen guten Service zu bieten und möchten unsere Supply-Chain-Planung dahingehend optimieren, damit wir auch in Zukunft die Zufriedenheit unserer Kunden gewährleisten zu können.

„Wir haben Quintiq aufgrund der Flexibilität und der bewährten Optimierungstechnologie ausgewählt, um die mit unseren Planungsprozessen verbundenen Herausforderungen künftig besser bewältigen zu können. Quintiq kann entsprechend unseren Bedürfnissen konfiguriert werden und erleichtert die Nutzung unserer in SAP hinterlegten Stammdaten. Damit gewinnen wir einen besseren Überblick über unsere Supply-Chain. Wir rechnen mit einer deutlichen Verbesserung der Ressourcenauslastung, Zykluszeiten, Lieferpünktlichkeit und der Kundenzufriedenheit. Zudem erwarten wir eine Verringerung der Bestände an Fertigerzeugnissen, der Abschreibungen, Transportkosten und Umsatzausfälle."

„Unternehmen bei der Bewältigung ihrer zunehmend komplexer werdenden Planung zu unterstützen, damit diese ihre Kunden weiterhin effizient und flexibel betreuen können, gehört zu unseren absoluten Kernkompetenzen. Wir freuen uns sehr, unsere Technologie und Expertise in den Dienst von Syngenta stellen zu dürfen", so Arjen Heeres, COO von Quintiq. „Bei kundenseitigen Nachfragespitzen kommt es stark darauf an, dass Unternehmen mit einer Plattform arbeiten, die in Echtzeit Lösungsszenarien für den Umgang mit unvorhergesehenen Situationen liefert und zugleich zur Kosteneinsparung beiträgt. Unsere Technologie kann genau das für Syngenta leisten."

Über Syngenta
Syngenta ist ein weltweit führendes Unternehmen mit mehr als 28.000 Mitarbeitern in über 90 Ländern mit einem gemeinsamen Ziel: Bringing plant potential to life. Durch erstklassige Forschung, unsere globale Präsenz und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden helfen wir, die Ernteerträge zu steigern, die Umwelt zu schützen sowie die Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter www.syngenta.com.

Über Quintiq
Jedes Unternehmen hat seine ganz individuellen Herausforderungen bei der Supply-Chain-Planung. Manche dieser Planungsherausforderungen sind sehr umfangreich, einige äußerst komplex und andere scheinen schier unlösbar. Seit 1997 hat Quintiq jede dieser Herausforderungen mit einer einzigen Software-Plattform zur Supply-Chain-Planung und -Optimierung gelöst. Heute vertrauen rund 12.000 Nutzer in über 80 Ländern bei der Personal-, Logistik- sowie Produktionsplanung und -optimierung auf die Software von Quintiq. Quintiq hat jeweils einen Hauptsitz in den Niederlanden und in den USA sowie Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Erfahren Sie mehr auf www.quintiq.de oder folgen Sie Quintiq auf Twitter, Facebook, LinkedIn und YouTube.

Anfragen EMEA
Sophie Waterfield
Weber Shandwick
Tel:+44 (0)207 067 0728
Quintiq@webershandwick.com