Nachrichten

Suche
  • Alle Monate
    Alle Monate
    Januar
    Februar
    März
    April
    Mai
    Juni
    Juli
    August
    September
    Oktober
    November
    Dezember
  • Alle Jahre
    Alle Jahre
    2016
    2015
    2014
  • Alle Branchen
    Alle Branchen
    Produktion
    Metallverarbeitung
    Natürliche Ressourcen
    Logistik
    Luftfahrt
    Schienenverkehr
    Öffentlicher Verkehr
    Einzelhandel
    Rundfunk- und Fernsehproduktion
    Gesundheitswesen
    Sicherheit
  • Alle Arten
    Alle Arten
    Neuer Kunde
    Go Live
    Auszeichnungen
    Veranstaltungen
    Andere
  • Suche

Airservices kontrolliert müdigkeitsbedingte Risiken bei Fluglotsen

06. Februar 2013 | Melbourne, Australien

Airservices hat die Personalplanungssoftware von Quintiq, dem führenden Anbieter von Softwarelösungen für Supply Chain-Planung und Optimierung, zur Unterstützung im Risikomanagement von Müdigkeitserscheinungen ihrer Fluglotsen eingeführt. Die Software soll als Entscheidungsinstrument für Schichtzuweisungen eingesetzt werden.

Airservices ist die nationale Flugsicherungsbehörde und hat die Aufgabe sicherzustellen, dass ihre Fluglotsen 11 % des weltweiten Luftraums, zu dem jedes Jahr mehr als vier Millionen Flüge mit über 80 Millionen Passagieren zählen, sicher überwachen können.

Jason Harfield, Executive General Manager der Flugsicherung, erklärte: „Dieses neue Tool wird uns bei Entscheidungen über Risiken und Risikomanagement im Zusammenhang mit Müdigkeitserscheinungen maßgeblich unterstützen. Die von Airservices und seinem Beraterteam im Bereich Management müdigkeitsbedingter Risiken, Integrated Safety Support, entwickelte Softwarearchitektur ermöglichte es Quintiq, einen hohen Softwarestandard zu liefern, der unseren Anforderungen entspricht.”

Das Tool zum Management müdigkeitsbedingter Risiken stellt die zweite Phase einer weitergefassten Schichtplanungslösung für die ca. 1000 Fluglotsen dar, die bei Airservices beschäftigt sind und in zwei großen Zentren in Melbourne und Brisbane, vier Terminal Control Units und 28 Kontrolltower auf internationalen und regionalen Flughäfen im gesamten Land im Einsatz sind.

Die Managementlösung für müdigkeitsbedingte Risiken nutzt Quintiqs Workforce Planner als Unterstützung zur Erfassung und Bewertung von Kontrollen, die Airservices dabei helfen, müdigkeitsbedingte Risiken im Zusammenhang mit potenziellen Schichtzuweisungen zu mindern.

Der Workforce Planner von Quintiq gibt dem Management von Airservices ein besseres Tool an die Hand, um den aktuellen, komplexen Entscheidungsprozess über müdigkeitsbedingte Risiken und Risikomanagement zu unterstützen. Das System integriert und automatisiert einen zweiphasigen Prozess, bestehend aus sechs Schritten, um zu gewährleisten, dass Auflagen in der Schichtplanung eingehalten und potenzielle Risiken erkannt werden. Das Management verfügt so über eine bessere Ausgangsposition, um risikomindernde Entscheidungen zu treffen und umzusetzen.

Paul Shepherd, Director von Quintiq Australien und Neuseeland, erläutert: „Wir sind stolz darauf, dass wir das Projekt fristgerecht und innerhalb des Kostenrahmens abgewickelt haben und Airservices gemeinsam eine hervorragende Lösung zur Verfügung stellen konnten. Die gute Arbeitsbeziehung, die zwischen den Mitarbeitern von Quintiq und Airservices entstanden ist, war für das Projekt entscheidend.“

Über Airservices

Airservices ist eine staatliche Organisation, die sichere, effiziente und umweltfreundliche Dienstleistungen für den Luftfahrtsektor erbringt.

Sie wurde im Juli 1995 gegründet, als die Zivilluftfahrtsbehörde in zwei separate Regierungsbehörden aufgeteilt wurde: Airservices und die Civil Aviation Safety Authority.

Airservices ist verantwortlich für:

  • Luftraum-Management
  • Luftfahrtinformationen
  • Luftverkehrskommunikation
  • Funknavigationshilfe
  • Luftrettung und Feuerbekämpfung.

Über Quintiq

Mithilfe der revolutionären Plattform für Supply-Chain-Planung und Optimierung (SCP&O) können Unternehmen die Effektivität in jeder Phase der Lieferkette erhöhen. Die Plattform ermöglicht eine ganzheitliche Planung und Optimierung von Personal, Ressourcen und Prozessen in einem einzigen Planungsumfeld über alle Planungshorizonte hinweg. Viele der weltweit größten und erfolgreichsten Unternehmen verlassen sich auf Quintiq, um ihre Unternehmensziele zu erreichen, ihren Wettbewerbsvorteil zu stärken und neue Einkommensquellen zu eröffnen.

Quintiq wurde im Jahr 1997 gegründet und entwickelte sich schnell zu einem internationalen Unternehmen mit dualem Hauptsitz in den Niederlanden und den USA, einem allgemeinen Entwicklungszentrum in Malaysia sowie weiteren Niederlassungen auf der ganzen Welt. Die Quintiq-Software wird bereits an mehr als 500 Standorten in über 78 Ländern eingesetzt.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.quintiq.de oder folgen Sie @Quintiq auf Twitter.