Nachrichten

Suche
  • Alle Monate
    Alle Monate
    Januar
    Februar
    März
    April
    Mai
    Juni
    Juli
    August
    September
    Oktober
    November
    Dezember
  • Alle Jahre
    Alle Jahre
    2016
    2015
    2014
  • Alle Branchen
    Alle Branchen
    Produktion
    Metallverarbeitung
    Natürliche Ressourcen
    Logistik
    Luftfahrt
    Schienenverkehr
    Öffentlicher Verkehr
    Einzelhandel
    Rundfunk- und Fernsehproduktion
    Gesundheitswesen
    Sicherheit
  • Alle Arten
    Alle Arten
    Neuer Kunde
    Go Live
    Auszeichnungen
    Veranstaltungen
    Andere
  • Suche

Charter Steel erreicht Spitzenleistungen mit der Planungs- und Steuerungslösung Metal Scheduler von Quintiq

07. Februar 2013 | Philadelphia

Quintiq gab heute bekannt, dass Charter Steel, ein weltweit führender Anbieter von SBQ-Spezialstahlprodukten, sich für den Metal Scheduler von Quintiq entschied, um seine Produktionsplanung zu optimieren. Quintiq, ein führendes Unternehmen für intelligente Supply-Chain-Planung und Optimierung Lösungen, entwickelt spezielle Produktions- und Supply-Chain-Planungslösungen, mit denen die komplexen Herstellungsprozesse in der Stahlindustrie gestrafft und optimiert werden können.

Charter Steel gehört zu der privaten Unternehmensgruppe Charter Manufacturing, die seit drei Generationen nach dem einfachen und erfolgreichen Prinzip arbeitet: „Geh neue Wege und tu das, was du tust, richtig, denn nur so können die qualitativ hochwertigsten Produkte entstehen.“ Das Unternehmen, das seinen Sitz in Saukville, Wisconsin, hat, war auf der Suche nach einem neuen System für seine Produktions- und Ablaufplanung, das zur Kostensenkung beitragen und die Sicherung und Ausweitung der Marktanteile unterstützen konnte.

Der Metal Scheduler von Quintiq lässt sich perfekt an jede Produktionsumgebung anpassen und strafft die Abläufe in der Metallverarbeitung, indem detaillierte und optimierte Ablaufpläne und Auftragssequenzen erstellt werden. Mit den vielfältigen und flexiblen Funktionen des Metal Scheduler kann Charter Steel die Abläufe im Unternehmen optimieren, auch wenn nur Tage oder Stunden im Voraus geplant wird.

„Mithilfe der Fähigkeit des Quintiq-Systems, die Optimierungsregeln individuell entsprechend der Geschäftsabläufe bei Charter Steel zu erstellen, in Kombination mit der leistungsstarken Optimierungstechnologie ist es uns möglich, nachhaltige und ständige Verbesserungen im Kundenservice und der Produktionseffizienz zu erreichen“, erklärte Robert Dietz, Supply Chain Director bei Charter Steel.

Aufgrund der umfangreichen Erfahrungen des Unternehmens in der Metallbranche wird Quintiq den Metal Scheduler zunächst für die Schmelz- und Gießanlagen, die Warmwalzanlage und dann später für alle weiteren Herstellungsprozesse bei Charter einführen, unter anderem auch für die Werke in Saukville, Wisconsin, sowie in Cleveland und Fostoria, Ohio. Mit der speziell auf den Kunden zugeschnittenen Quintiq-Lösung kann Charter seine Herstellungskosten und Durchlaufzeiten senken und den Output der Just-in-time-Produktion und der Ablaufplanung erhöhen.

„Wir freuen uns, Charter Steel nun auch zu unserem umfangreichen Kundenportfolio der Stahlhersteller zählen zu können und das Unternehmen beim Erreichen seiner Optimierungsziele hinsichtlich der Supply-Chain unterstützen zu dürfen“, erklärte Quintiqs CEO Victor Allis.

Über Charter Steel

Charter Steel, Inc., ein Unternehmensbereich von Charter Manufacturing Co., Inc., produziert Carbon- und Legierungsstahl in Form von Flach-, Stangen- und Drahtprodukten. Für weitere Informationen zu Charter Steel besuchen Sie die Webseite des Unternehmens unter www.chartersteel.com.

Über Quintiq

Mithilfe der revolutionären Plattform für Supply Chain Planning and Optimization (SCP&O) können Unternehmen die Effektivität in jeder Phase der Lieferkette erhöhen. Die Plattform ermöglicht eine ganzheitliche Planung und Optimierung von Personal, Ressourcen und Prozessen in einem einzigen Planungsumfeld über alle Planungshorizonte hinweg. Viele der weltweit größten und erfolgreichsten Unternehmen verlassen sich auf Quintiq, um ihre Unternehmensziele zu erreichen, ihren Wettbewerbsvorteil zu stärken und neue Einkommensquellen zu eröffnen.

Quintiq wurde im Jahr 1997 gegründet und entwickelte sich schnell zu einem internationalen Unternehmen mit dualem Hauptsitz in den Niederlanden und den USA, einem allgemeinen Entwicklungszentrum in Malaysia sowie weiteren Niederlassungen auf der ganzen Welt. Die Quintiq-Software wird bereits an mehr als 500 Standorten in über 78 Ländern eingesetzt.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.quintiq.de oder folgen Sie @Quintiq auf Twitter.