Nachrichten

Suche
  • Alle Monate
    Alle Monate
    Januar
    Februar
    März
    April
    Mai
    Juni
    Juli
    August
    September
    Oktober
    November
    Dezember
  • Alle Jahre
    Alle Jahre
    2016
    2015
    2014
  • Alle Branchen
    Alle Branchen
    Produktion
    Metallverarbeitung
    Natürliche Ressourcen
    Logistik
    Luftfahrt
    Schienenverkehr
    Öffentlicher Verkehr
    Einzelhandel
    Rundfunk- und Fernsehproduktion
    Gesundheitswesen
    Sicherheit
  • Alle Arten
    Alle Arten
    Neuer Kunde
    Go Live
    Auszeichnungen
    Veranstaltungen
    Andere
  • Suche

Der Stahlproduzent Republic Steel entscheidet sich zur Optimierung seiner Produktionsprozesse für die Supply-Chain-Planungs- und -Optimierungslösung von Quintiq

19. Februar 2013 | Philadelphia

Quintiq, ein Weltmarktführer für Supply-Chain-Planungs- und -Optimierungssoftware, gab heute bekannt, dass Republic Steel, der führende Anbieter von SBQ-Flachstahlprodukten in Nordamerika, sich im Zuge der Optimierung seiner Stahlproduktion und der zugehörigen Reihenfolgeplanung für den Einsatz der Supply-Chain-Planungs- und -Optimierungssoftware von Quintiq entschied. Republic Steel wird Quintiqs Branchenlösungen für Metallverarbeitung einsetzen, unter anderem den Company Planner für die Kampagnenplanung, die Auftragszusage, die finite Kapazitätsplanung und die Lagerbestandsoptimierung sowie den Quintiq Scheduler zur Optimierung der detaillierten Ablaufplanung und -steuerung für Schmelz-/Gieß-, Warmwalz- und Veredelungsprozesse.

„Mit der äußerst flexiblen Quintiq-Software zur Supply-Chain-Planung und -Optimierung können wir unsere Supply-Chain im Detail abbilden. In Kombination mit der leistungsstarken Quintiq-Optimierungstechnologie können wir bei Republic Steel mit diesem System unsere Unternehmensziele wie z. B. eine Verbesserung des Kundenservice, eine Steigerung der Herstellungseffizienz und eine Senkung der Produktionskosten erreichen“, erklärte Nathaniel Leonard, Vice President für Strategie und Informationstechnologie bei Republic Steel.

Quintiqs CEO Victor Allis fügte hinzu: „Wir hoffen und gehen davon aus, dass dieses Supply-Chain-Planungs- und -Optimierungsprojekt der Beginn einer erfolgreichen und langfristigen Partnerschaft zwischen Republic Steel und Quintiq sein wird. Quintiq hat sich bereits weltweit als der Anbieter der Wahl für Software zur Supply-Chain-Planung und -Optimierung in der metallverarbeitenden Industrie einen Namen gemacht und wir freuen uns über die Möglichkeit, nun auch mit Republic Steel zusammenzuarbeiten und ihnen eine passgenaue Lösung für alle Planungs- und Steuerungsvorgänge im gesamten Produktionsablauf zur Verfügung stellen zu können.“

Über Republic Steel

Republic Steel (ehemals Republic Engineered Products, Inc.) ist Nordamerikas führender Anbieter von SBQ-Stahl, ein hoch technisiertes Produkt, das zur Herstellung von Achsen, Antriebssystemen, Aufhängungen und anderen wichtigen Komponenten von Automobilen, Landmaschinen und Industrieanlagen verwendet wird. Zum Produktsortiment von Republic Steel zählen warmgewalzte und kaltgefertigte Stahlstäbe sowie in steigendem Blockguss gefertigte Barren. Neben seinem Hauptsitz in Canton, Ohio sowie Stahlwerken in Canton und Lorain, Ohio betreibt das Unternehmen außerdem Walz- und Veredelungswerke in Canton, Lorain und Massillon, Ohio; Lackawanna, New York; Gary, Indiana und im kanadischen Hamilton, in der Provinz Ontario. Das Unternehmen beschäftigt 2.200 Mitarbeiter.

Für weitere Informationen zu Republic Steel besuchen Sie die Website des Unternehmens unter www.republicsteel.com.

Über Quintiq

Mithilfe der revolutionären Plattform für Supply-Chain-Planung und Optimierung (SCP&O) können Unternehmen die Effektivität in jeder Phase der Lieferkette erhöhen. Die Plattform ermöglicht eine ganzheitliche Planung und Optimierung von Personal, Ressourcen und Prozessen in einem einzigen Planungsumfeld über alle Planungshorizonte hinweg. Viele der weltweit größten und erfolgreichsten Unternehmen verlassen sich auf Quintiq, um ihre Unternehmensziele zu erreichen, ihren Wettbewerbsvorteil zu stärken und neue Einkommensquellen zu eröffnen.

Quintiq wurde im Jahr 1997 gegründet und entwickelte sich schnell zu einem internationalen Unternehmen mit dualem Hauptsitz in den Niederlanden und den USA, einem allgemeinen Entwicklungszentrum in Malaysia sowie weiteren Niederlassungen auf der ganzen Welt. Die Quintiq-Software wird bereits an mehr als 500 Standorten in über 78 Ländern eingesetzt.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.quintiq.de oder folgen Sie @Quintiq auf Twitter.