Das Geheimnis der Optimierungstechnologie von Quintiq, die Weltrekorde bricht

An dieser Stelle möchten wir kurz fünf der Optimierungstechnologien vorstellen, die einen wesentlichen Bestandteil der Optimierungssoftware von Quintiq ausmachen.

Von der ersten haben Sie möglicherweise noch nie gehört.
  • Quill
    Quill (Quintiq Intelligent Logic Language) heißt Quintiqs unternehmenseigene Konfigurationssprache. Quill ist der Dreh- und Angelpunkt unserer Optimierungssoftware, der Klebstoff, der alle fünf Optimierungstechnologien zu einem effektiv und effizient funktionierenden Ganzen zusammenhält.

    Wichtige Stärken und Funktionen:
    • Führt Nahbereichssuchen in etwa so, wie ein menschlicher Planer durch, wodurch viele kleine, rasche Verbesserungen möglich werden.
    • Vereint Optimierungstechnologien in einer einzigen Optimierungssoftware, um Lösungen zu generieren, die sich auf die Stärken aller fünf Elementen stützen.
  • Mathematische Programmierung
    Die mathematische Programmierung ist ausgereift und stabil. Deshalb eignet sie sich ideal für die Übersetzung von Optimierungsproblemen in Modelle, selbst bei komplexen Restriktionen und Beziehungen. Quintiq nutzt eine Kombination aus linearen und gemischt-ganzzahligen Programmen.
  • Constraint-Programmierung
    Die Constraint-Programmierung ist besonders effektiv bei anspruchsvolleren Optimierungsproblemen, wenn die Lösungsfindung ohnehin schwierig ist. Dabei werden kontinuierlich Möglichkeiten entsprechend der Constraints eliminiert.
  • Path Optimization Algorithm (POA)
    Beim Path Optimization Algorithm, unter Quintiq-Entwicklern als POA bekannt, handelt es sich um eine unternehmenseigene Large-Neighborhood-Search-(LNS)-Technologie. LNS unterstützt Auswertungsänderungen in großen Teilen einer Lösung und vereinfacht so die Suche nach einer besseren Gesamtlösung.
  • Graph-Programmierung
    Viele praktische Problemstellungen besitzen eine Graphen-Komponente und dementsprechend nutzen wir zur Lösungsfindung Graph-Programmierung. Mit Graph-Programmierung lassen sich beispielsweise Probleme des kürzesten Weges mit beschränkten Ressourcen lösen, wie z. B. bei der Abbildung von Fahrzeugrouten und -besatzungen.

Erfahren Sie im Webinar Dr. Wim Nuijten, ob es ein verstecktes Optimierungspotenzial in Ihrem Unternehmen gibt.