Wie Digitalisierung das Überleben im stationären Einzelhandel sichert

Das Konsumverhalten verändert sich rasant. Experten gehen davon aus, dass jeder zweite stationäre Einzelhändler in den kommenden 15 Jahren vor dem Aus steht. Der Grund ist schnell benannt: In Zeiten der digitalen Ökonomie folgt das Prinzip von Angebot und Nachfrage neuen Regeln. Online-Shopping bequem vom heimischen Sofa aus, schnelle Preisvergleiche über das Internet und kurzfristige Lieferungen direkt an die Haustür: Die Erwartungen der Kunden sind stetig gestiegen und mit ihnen die Komplexität in der Retailbranche.

Kundenbindung ist der entscheidende Faktor für den stationären Einzelhandel. Doch die neuen digitalen Erlebniswelten verdrängen auch mehr und mehr Konzepte wie Kundenloyalität und Markentreue. Klassische Strategien zur Kundenbindung sind heutzutage nicht mehr erfolgversprechend.

Statt nun die Digitalisierung zu fürchten, kann aber auch der stationäre Einzelhandel die Potenziale der Digitalisierung gewinnbringend für sich nutzen und so sein Überleben langfristig sichern. Eine auf die Erfordernisse der Branche zugeschnittene Lösung wie Quintiq gibt dem Einzelhandel das notwendige Werkzeug für Kundenzufriedenheit und einen herausragenden Kundenservice an die Hand. Sie verschafft dem Kunden genau das Einkaufserlebnis, das er erwartet, und bringt dem Einzelhändler dabei zugleich zeit- und kostenoptimierte Prozesse. Denn die Quintiq-Lösung ist mit allen bestehenden Systemen verknüpfbar und ermöglicht so ein integriertes und flexibles Supply-Chain-Management in Echtzeit. So kann sichergestellt werden, dass der Kunde immer genau das richtige Produkt zur richtigen Zeit erhält, stets genügend kompetente und freundliche Mitarbeiter im Einsatz sind, das Ladengeschäft gut strukturiert und der Kassenbereich effizient organisiert ist.

Durch die gezielte Kombination einer dynamischen Planung mit Advanced Analytics erhalten Einzelhändler zudem belastbare Prognosen für die Zukunft, erkennen Kauftrends ihrer Kunden frühzeitig und sind so immer einen entscheidenden Schritt voraus.

Doch nur wer die Prozesse und Daten – von Beschaffungslogistik über Warenmanagement bis Home-Delivery-Service – konsequent miteinander verknüpft, kann die Potenziale der Digitalisierung voll nutzen und als Einzelhändler letztlich im harten Wettbewerb um die Kunden bestehen.

Der Einzelhandel darf jetzt nicht mehr zögern, sonst verschläft er seine Zukunft.

Laden Sie unser E-Book “Winning customer hearts and minds in the crowded retail space” herunter und erhalten Sie konkrete Tipps, wie Sie mithilfe von intelligenter Planung Ihrer Logistik und Ihres Personaleinsatzes der Kundennachfrage optimal begegnen und gleichzeitig Wettbewerbsvorteile erzielen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *