SIJ Acroni optimiert die Produktion mit Quintiq, um so führender Stahlproduzent in Europa zu bleiben

August 30, 2018
's-Hertogenbosch, Niederlande
Quintiq, ein Unternehmen von Dassault Systèmes und globaler Marktführer für Supply-Chain-Planung und -Optimierung, gab heute bekannt, dass SIJ Acroni Quintiq mit der Entwicklung einer integrierten Planungslösung zur Optimierung seiner Produktionsprozesse beauftragt hat. SIJ Acroni ist Teil der SIJ Group, des größten vertikal integrierten Metallurgiekonzerns Sloweniens, und einer der größten Edelstahl- und Spezialstahlproduzenten in Europa.


Die SIJ Group nähert sich mit großen Schritten ihrem Ziel, erfolgreichster Nischenhersteller für Stahlprodukte in Europa zu werden. Eine besonders bedeutende Entwicklung der vergangenen Jahre war hierbei die Erhöhung des Anteils an höherwertigen Stahlprodukten von 55 auf 70 Prozent. Im Anschluss begab sich der Konzern auf die Suche nach einem Technologiepartner, der es ihm ermöglichen sollte, diesen hohen Volumenszuwachs bei gleichzeitig ausgezeichnetem Kundenservice beibehalten zu können. Die Wahl fiel letztlich auf Quintiq als Produktionsplanungspartner.

Die Entscheidung war eindeutig, denn das Quintiq-Team konnte seine große Erfahrung und Kompetenz in der Stahlproduktionsplanung bereits in erfolgreichen Projekten für einige der weltweit größten Stahlhersteller unter Beweis stellen. Die Quintiq-Lösung stattet SIJ Acroni mit umfassender Transparenz entlang seiner Supply-Chain aus – von der Stahlerzeugung über das Spalten bis hin zur Verpackung. Diese vollständige Transparenz ermöglicht es dem Unternehmen, seine Ressourcen und Bestände besser zu planen und zu optimieren, Engpässe in der Produktion schnell zu erkennen und zu beseitigen und die gesamten Prozessabläufe zu verbessern.

„Der Wettbewerb auf dem Stahlmarkt nimmt zu. Die Gewinner werden die Unternehmen sein, die ihren Kunden stets qualitativ hochwertige Produkte und einen zuverlässigen Lieferservice bieten und gleichzeitig die Nutzung ihrer internen Produktionsressourcen optimieren“, erklärt Vladimir Arshinov, CIO der SIJ Group. „Ziel unserer Partnerschaft mit Quintiq ist es nicht nur, unser Tagesgeschäft so zu gestalten, dass wir in diesen drei Bereichen überzeugende Ergebnisse vorweisen können. Wir wollen darüber hinaus auch signifikante Verbesserungen in jedem einzelnen Bereich erzielen. Zur Wahrung unserer Marktposition haben wir uns mit Quintiq für eines der fortschrittlichsten Planungssysteme überhaupt entschieden. Es war als einziges System robust genug, um unsere strengen Anforderungen zu erfüllen, und flexibel genug, um sich an unsere speziellen Produktionskonfigurationen und komplizierten technologischen Prozesse anzupassen.“

Die Quintiq-Lösung integriert alle Planungsaktivitäten im Stahlwerk und den Walzanlagen von SIJ Acroni: „Die Lösung ermöglicht es unseren Planern, den Transport des Metalls durch die Fabrik besser zu koordinieren, Aufträge schneller zu erfüllen und gleichzeitig mit niedrigeren Beständen zu arbeiten. Sie maximiert die Auslastung der verfügbaren Kapazitäten durch Optimierung der für Engpässe eingeteilten Ressourcen und erweitert so die Stahlproduktionskapazität von SIJ Acroni“, so Branko Žerdoner, General Manager, SIJ Acroni. „Die Lösung minimiert außerdem die Folgen von Störungen und unerwarteten Ausfallzeiten und plant Wartungsmaßnahmen je nach betriebswirtschaftlicher Priorität.“

„Kunden suchen bei Quintiq nach einer leistungsstarken Planungslösung, die ihren Geschäftsanforderungen gerecht wird und sich an ihre spezifische Betriebsumgebung anpasst. Und bei Quintiq werden sie jedes Mal fündig", erklärt Markus Malinen, Vice President EMEAR, Quintiq. „Wir kennen die Stahlindustrie sehr gut und sind davon überzeugt, dass wir SIJ Acroni bei seinen Bemühungen, seine führende Marktposition in den Nischenmärkten Europas und der Welt zu wahren, unterstützen können.“

Über SIJ Acroni
SIJ Acroni ist Teil der SIJ Group, des größten vertikal integrierten Metallurgiekonzerns Sloweniens, und führender Anbieter in den Nischenmärkten Europas und der Welt. Die SIJ Group zählt zu den zehn größten Konzernen und fünf größten Exporteuren Sloweniens. SIJ Acroni ist Teil der Stahlsparte der SIJ Group und das größte Unternehmen im Konzern. Das Unternehmen ist führender Hersteller von Edelstahlquartoplatten in Europa und belegt weltweit den dritten Platz. Die SIJ Group zählt darüber hinaus zu den größten Werkzeugstahlproduzenten Europas.

Weitere Informationen finden Sie unter sij.acroni.si oder sij.si Gerne können Sie der SIJ Group auch auf LinkedIn und Instagram folgen.

Über Quintiq
Jedes Unternehmen steht bei der Supply-Chain-Planung vor Herausforderungen. Einige dieser Herausforderungen sind groß. Andere komplex. Andere wiederum scheinen unlösbar. Seit 1997 löst Quintiq jede einzelne dieser Herausforderungen mit einem Softwaresystem für die Supply-Chain-Planung und Optimierung. Etwa 12.000 Benutzer in mehr als 80 Ländern vertrauen heute bei der Planung und Optimierung von Personaleinteilung, Logistik und Produktion auf Quintiq. Teil von Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA). Quintiq verfügt über Niederlassungen in den Niederlanden, den USA sowie auf der ganzen Welt.

Weitere Informationen finden Sie unter quintiq.com Gerne können Sie Quintiq auch auf Twitter, Facebook, LinkedIn und YouTube folgen.
Pressekontakte
Anfragen aus Nordamerika
Caitlin Noah
Quintiq
Tel: +1 484 586 3232
EAnfragen aus Europa, Nahost und Afrika
Richard Ratcliffe
Weber Shandwick
Tel: +44 207 067 0846
Media Resources